23. Juni 2018. 22:00

Ganz herzlich laden wir Euch ein um den Sommerbeginn mit uns zu feiern!

Unsere Hüttenwarte Adi und Dietmar zünden um 22:00 das Sonnwendfeuer an, 

Verpflegung gibt es schon vorher aus Zapfhahn und Gulaschkanone!

Von 1456 stammt der älteste österreichische Beleg, der auch von einem Tanz um das Sonnwendfeuer und festlichem Umtrunk berichtet.

Die Zeit zwischen dem 21.6. und 29.6. (Sonnwende, Johannistag, Peterltag) ist auch mit zahlreichen Bräuchen und Aberglauben verbunden. So sollen Johannisfeuer Unwetter vertreiben, und allen in dieser Zeit geernteten Pflanzen wird besondere Heilkraft zugesprochen, wie etwa dem Johanniskraut für Tee, Tinktur und Öl oder den grünen Walnüssen für den Magenschnaps,

Außerdem sollen Johannis- oder Glühwürmchen den Verliebten Glück bringen.

Lasst uns zusammen böse Geister und Unglück vertreiben!

Euer Hüttenteam und die ÖAV Sektion Grünburg freuen sich auf Euch!

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz