Wegnummer

16

Anfahrt

Von Grünburg kommend Richtung in Leonstein bis zur Abzweigung Haunoldmühle. Gleich nach der Brücke links abbiegend folgt man der Rodatalstraße bis zum „Seebachergut" ca. 3,6 km (GPS +47° 55' 55.33", +14° 17' 10.61") und parken Sie dort entlang der Straße. Achten Sie darauf, niemanden zu behindern!

siehe Route in GoogleMaps: Route Anstieg vom Rodatal (Seebachergut)

Anstieg

Der Anstieg führt abwechselnd über Wiesen und durch Wald meist ziemlich steil bergan und mündet nach ca. einer Stunde in den Weg Nr. 480 (Aufstieg Rieserberg). Der Steig führt weiter in Serpentinen durch den Wald bis nach ca. einer weiteren halben Stunde die Grünburger Hütte erreicht wird (1.080 m) (GPS +47° 55' 16.28", +14° 17' 4.65").

Wegnummer

Weg Nr. 13, 404 und 409

Anfahrt

Von Grünburg kommend in Richtung Leonstein bis zur Abzweigung Haunoldmühle, gleich nach der Brücke links abbiegen. Folgen Sie der Rodatalstraße bis zum „Freidhagergut“ ca. 3,9 km (GPS +47° 55' 55.53", +14° 17' 22.10") und parken Sie dort entlang der Straße. Achten Sie darauf, niemanden zu behindern!

siehe Route in GoogleMaps: Route Anstieg vom Rodatal (Freidhag)

Anstieg

Der Weg führt zuerst noch ca. 500 m weiter auf der asphaltierten Straße ins Tal hinein bis zu einer Brücke über den Rutzelbach (GPS +47° 55' 50.08", +14° 17' 36.16") und ab dort weiter auf der Forststraße entlang des Westhanges des Kruckenbrettls nach Norden. Am Rücken (Oberbrandl) kreuzt der Weg 409 die Forststraße, welcher rechts als „Hubertussteig" steil bergan in ca. 1 Stunde zum Kruckenbrettl (1.020 m) (GPS +47° 56' 15.80", +14° 17' 49.38") führt. Weiter geht es auf dem Weg 409 ( links bei einem Almstall ist die Abzweigung zur Riegler Seff ) bis zur Kreuzung mit dem Weg 404, welcher geradeaus weiterführt zum Herndleck. Zur Grünburger Hütte geht es aber rechts weiter über die Teufelskirche bis zur Messerer Gscheid (948 m). An diesem Kreuzungspunkt kommt man westseitig wieder ins Rodatal, ostseitig nach Ternberg und Richtung Süden weiter zur Grünburger Hütte. Der Weg führt weiter über den Sulzboden, wo man auf dem Weg 480 wiederum nach Trattenbach absteigen kann, hinauf auf einen Sattel, links abzweigend kann noch der Hochbuchberg (1.273 m) als Gipfel mitgenommen werden. Westwärts hinunter über die Wiese und durch ein kurzes Stück Wald erreicht man schließlich nach weiteren ca. 1,5 Stunden die Grünburger Hütte (1.080 m) (GPS +47° 55' 16.28", +14° 17' 4.65").

Wegnummer

480

 

Anfahrt

Von Grünburg kommend in Richtung Leonstein bis zur Abzweigung Haunoldmühle und weiter auf der L1327 bis zur Abzweigung Güterweg Hiasn, nach 3,3 km wird der Parkplatz am Rieserberg (ca. 700 m) erreicht (GPS +47° 55' 56.96", +14° 15' 48.56").

siehe Route in GoogleMaps: Route Parkplatz Rieserberg

 

Anstieg

Der Weg führt gut markiert ein kurzes Stück auf einer Schotterstraße, über eine Weide und durch ein Waldstück bis zum Wetterkreuz (GPS +47° 55' 45.65", +14° 16' 19.73"). Ab nun folgt der Weg der Forststraße, kurz steil ansteigend und sich bei ca. 840 m nach Osten wendend bis zu einer großen Wiese (GPS +47° 55' 33.24", +14° 16' 47.20"), wo auch die Forststraße endet. Aus der Straße wird nun wieder ein Steig, der zuerst die Wiese quert, bald jedoch im Wald in Serpentinen ansteigend in einer gemütlichen Stunde bis zur Grünburger Hütte führt (1.080 m) (GPS +47° 55' 16.28", +14° 17' 4.65").

Wegnummer

Weg Nr. 13, 404 und 409

Anfahrt

Von Grünburg kommend in Richtung Leonstein bis zur Abzweigung Haunoldmühle, gleich nach der Brücke links abbiegen. Folgen Sie der Rodatalstraße bis zum „Freidhagergut“ ca. 3,9 km (GPS +47° 55' 55.53", +14° 17' 22.10") und parken Sie dort entlang der Straße. Achten Sie darauf, niemanden zu behindern!

siehe Route in GoogleMaps: Route Anstieg vom Rodatal (Freidhag)

Anstieg

Der Weg führt wie bei der Tour über das Kruckenbrettl zuerst noch ca. 500 m weiter auf der asphaltierten Straße ins Tal hinein bis zu einer Brücke über den Rutzelbach (GPS +47° 55' 50.08", +14° 17' 36.16"). Bei der direkten Anstiegsvariante geht es jedoch weiter geradeaus im Tal hinauf bis zur Messerer Gscheid (948 m). Von links bzw. Nordwesten mündet der Weg vom Kruckenbrettl ein, ostseitig kommt man nach Ternberg und Richtung Süden weiter zur Grünburger Hütte. Der Weg führt weiter über den Sulzboden - wo man auf dem Weg 480 wiederum nach Trattenbach absteigen kann - hinauf auf einen Sattel. Links abzweigend kann noch der Hochbuchberg (1.273 m) als Gipfel mitgenommen werden. Westwärts geht es hinunter über die Wiese und durch ein kurzes Stück Wald erreicht man schließlich nach ca. 1,5 Stunden die Grünburger Hütte (1.080 m) (GPS +47° 55' 16.28", +14° 17' 4.65").

Wegnummer

404/409

 

Anfahrt

Von Grünburg kommend in Richtung Leonstein bis zur Abzweigung Haunoldmühle und weiter auf der L1327 bis zum Haus Forstau 24 (GPS +47° 55' 19.98", +14° 15' 5.43"). Dort zweigt bei einer Kapelle links ein Güterweg in den Dorngraben ab, der Parkplatz (GPS +47° 55' 16.10", +14° 15' 40.58") wird nach ca. 750 m erreicht (GPS +47° 55' 56.96", +14° 15' 48.56").

siehe Route in GoogleMaps: Route Parkplatz Dorngraben

 

Anstieg

Dieser Anstieg ist vor allem im Sommer eine Alternative, da er über lange Strecken entlang eines Baches und durch schattigen Wald verläuft. Der Weg führt den Bach entlang immer schattig im Wald bis er die Forststraße im Dorngraben erreicht, welcher man nur kurz folgt. Gleich nach einer Brücke (GPS +47° 55' 0.11", +14° 16' 47.97") biegt man rechts wieder auf den Weg ab und folgt ihm ca. 10 min dem Bach entlang, bis der Weg im Wald links ansteigend wieder auf die Forststraße trifft. Nun folgt man der Forststraße bis zur nächsten Abzweigung (GPS +47° 54' 54.76", +14° 17' 13.10") Richtung Jhtt. Schmiedalm. Bereits vor der Jhtt. zweigt man links ab und auf einem alten Ziehweg steigt man bis zur Brettmaisalm (1.060 m) (GPS +47° 55' 10.54", +14° 17' 16.93")an. Nun geht es noch ein kurzes Stück links auf der Forststraße bis zur Grünburger Hütte (1.080 m) (GPS +47° 55' 16.28", +14° 17' 4.65"), welche nach insgesamt 1,5 Std. erreicht wird.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten sie in unserer Datenschutzerklärung bzw. im Impressum. Datenschutz