Wegnummer

480

 

Anfahrt

Von Ternberg zum Bahnhof Trattenbach (Parkplatz!). Im Tal sind Parkplätze rar!

 

Anstieg

Durch das Trattenbachtal ( Tal der Feitelmacher) den Markierungen folgend, vorbei an der  Abzweigung zum Schoberstein bei der Drahhütte (GPS +47° 55' 17.23", +14° 20' 26.70"), diese links liegen lassend, geht es rechts in der Hammerstrasse bis zu einer Straßenkreuzung auf ca. 650 m (GPS +47° 55' 15.45", +14° 19' 7.72"). Ab hier folgt der direkte Weg zum Sulzboden dem linken Güterweg - vorbei beim Bauernhaus Hinterweyrmayer (Parkmöglichkeit) und stetig bergauf bis auf den Sulzboden, wo der Weg in den Weitwanderweg 404/409 mündet. Auf dem Weg zur Hütte kann noch der Hochbuchberg (1.073 m) bestiegen werden, bevor der kurze Abstieg zur Grünburger Hütte (1.080 m) (GPS +47° 55' 16.28", +14° 17' 4.65") beginnt. Als Wegzeit ist vom Bahnhof Trattenbach mit ca. 3 Stunden zu rechnen.

Als Variante kann bei der Straßenkreuzung vor dem Bauernhaus Hinterweyrmayr auch rechts weitergegangen werden, wo man dem Weg 15 folgend bei der Gscheid wieder auf den Weitwanderweg 404/409 stößt. Beim Beginn der Forststrasse ist eine Parkmöglichkreit, die Forststrasse führt zum Sulzboden und wird gerne für eine Schneeschuhwanderung genützt.

Eine lohnende Tagestour stellt sicherlich der Anstieg über die Messerer Gscheid, den Sulzboden, den Abstecher über den Hochbuchberg und einer Rast in der Grünburger Hütte dar, bevor man über den Pfaffenboden dem Trattenbach folgend vorbei am Schreibachfall zum Gasthaus Klausriegler wandert. Über Wiesenwege geht es wieder zurück nach Trattenbach.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz